D-U-R-C-H-W-E-G

 

KULTURBÄCKEREI-Erkundungstour durch alte Räume und neue Konzepte

 

Freitag | 30. August 2019 | 18:00 bis 21:00 Uhr

in den Räumlichkeiten der ehemaligen Kommissbrotbäckerei

Rheinallee 111/Eingang Moselstraße

 

 

Endlich ist es soweit:

Das Gelände der alten Kommissbrotbäckerei in der Rheinallee 111, neben der neuen Feuerwache ist an die Wohnbau Mainz GmbH verkauft. Deshalb bekommt der Verein KULTURBÄCKEREI – Initiative für ein Soziokulturelles Zentrum in der Mainzer Neustadt e.V. jetzt die Gelegenheit, sein Konzept für die soziokulturelle Nutzung des alten Bäckereigebäudes vor Ort zu präsentieren.

Die Wohnbau Mainz GmbH, als neue Besitzerin des Areals, macht es möglich, dass der Verein erstmalig vor der geplanten Bau- und Umbauphase für drei Stunden die Tür des ehemaligen Bäckereigebäudes Gebäudes öffnen kann, für alle, die mal schnuppern und das Potential der Räume entdecken wollen.

In geführten Rundgängen durch Mitglieder des Vereins können die Räume besichtigt werden. Ein kleines Rahmenprogramm und die Möglichkeit als Besucher*innen zur künftigen Nutzung der Räume Fragen zu stellen, Vorschläge einzubringen und zu diskutieren ergänzt die Erkundungstour.

 

Für Besucher*innen der Veranstaltung ist der Zugang zum Gebäude über den Eingang an der Moselstraße zu erreichen.

 

Das Projekt wird unterstützt durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz, die Stadt Mainz und die Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG.


Kommissbrotbäckerei im Auftrag der Stadt Mainz gekauft!

 

Mainzer Wohnbau ist neuer Besitzer: Sie will 145 Wohnungen am Standort Rheinallee 111 errichten,

ein soziokulturelles Zentrum ist geplant. Die Stadt will 50 Millionen investieren.


VEREINSTREFFEN

 

Die KULTURBÄCKEREI trifft sich monatlich am letzten Dienstag

im Caritas-Zentrum Delbrêl, Aspeltstr. 10 in der Mainzer Neustadt:

 

von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Information für Interessierte

 

und ab 20:00 Uhr zur Diskussion und Organisation für aktive Mitglieder.